Farm news CITY OF UBUNTU: An overview of the latest developments

Anfang Februar machte sich Stéphane Lontsi aus dem „City of Ubuntu- Cameroon“-Projektteam aus der Hauptstadt Yaoundé auf den Weg nach Sanki, um unseren Verwalter Basile zu besuchen und die kommenden Aktivitäten in der Ubuntu-Farm zu planen. Hier hat er uns seinen Bericht geschickt. 

Die City of Ubuntu Farm, die immer in Bewegung ist, sieht weiterhin deutliche Fortschritte in allen ihren Bereichen. Hier ist ein Überblick über die jüngsten Beobachtungen und bevorstehenden Aktionen:

Schweinezucht

Aktuell zählen wir eine erwachsene Sau, ein Jungtier und zwei Eber. Die beiden Eber und die Sau sind alle acht Monate alt.

Die Sau wurde am 14. Januar mit dem kräftigsten männlichen Tier gekreuzt. Das Ergebnis dieser Paarung wird am 4. Februar beurteilt.

Die Schweine wurden am 5. Januar mit Wurmkuren behandelt, um ihre Gesundheit zu gewährleisten.  Jedes Schwein erhält eine Tagesration von 6 kg hochwertigem Futter. Basile sorgt für Hygiene, indem er die Tiere zweimal pro Woche wäscht, bei Bedarf auch öfter.

geplante Aktionen : 

– Installation einer Tränke in den Logen.

– Anschaffung von drei neuen Säuen.

– Bau einer neuen Box für die neuen Säue.

– Eine heranwachsende Sau (~12 kg) und einer der Eber (~70 kg) stehen derzeit zum Verkauf.

 

Schafziegen

Aktuell haben wir zwei Männchen, drei Weibchen und zwei Lämmer (1 Männchen, 1 Weibchen).

Es wurden Seile gekauft, um die Schafe auf den Feldern zu halten. Die Schafe erhielten am 19. Januar Antibiotika und eine Wurmkur. 

geplante Aktionen : 

– Erwerb von zwei weiblichen Tieren, die jeweils 5 Monate alt sind.

– Vorbereitung des Verkaufs der beiden männlichen Tiere während des Schafsfests im Mai.

– Beurteilung von Würfen trächtiger Weibchen.

Freilandhühner

Wir haben aktuell 38 Hühner.

Geplante Aktionen : 

– Bau der Teichanlagen durch Baba Ousmanou.

– Neubewertung der Anzahl der Hühner nach ihrer Qualität (Henne, Küken, Hahn) durch Basile.

 

Maniokplantage

Wie schon berichtet, führte Basile den Rückschnitt durch, indem er die blatttragenden Stängel abschnitt. 

geplante Aktionen:  

– Die Ernte findet mit den Dabas statt, wenn die Regenzeit im März zurückkehrt.

Sojabohnen

Die Ernte fand am 8. Januar 2024 statt und brachte 8 Eimer Bohnen von dem angebauten Hektar ein. 2 Eimer Bohnen waren Anfang Oktober 2023 gesät worden.

geplante Aktionen : 

– Kauf einer Plane (3x2m), um den Bohnenertrag zu erhöhen.

– Konservieren der Bohnen für den Verkauf in Zeiten hoher Preise.

Plantains

Von dem Projekt Bananenplantage hat Basile ja bereits berichtet. Es erfolgte bereits die Auswahl eines Grundstücks im Waldgebiet mit humusreichem Boden. Die Rodung begann am 15. Januar, gefolgt von Fällungen im Februar und Brandrodung zwischen dem 5. und 10. März vor den Regenfällen.

geplante Aktionen : 

– Säubern des Feldes fortsetzen.

– Rodung nach der Pflanzung, ohne das Gras zu entfernen, um den Boden vor dem Austrocknen zu schützen.

– Verhandeln des Preises der Bananenstauden-Ableger in Sanki 

Honig

Die Honigernte ist für die erste Märzwoche geplant.

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden für weitere Updates über unsere Aktivitäten auf der City of Ubuntu Farm, wo wir uns ständig um Innovationen und Fortschritte in unseren landwirtschaftlichen Praktiken für eine nachhaltige und erfolgreiche Zukunft bemühen.

 

Stéphane Kenfack Lontsi, City of Ubuntu Cameroon